Blechbearbeitung und Schweißen wie ein Profi

Johannes Hecker Karosseriebaumeister & Ausbilder

Bereits im Alter von 12 Jahren begann bei mir die Leidenschaft für Oldtimer und ich kaufte mir ein Simson Moped SR2. Schon damals brachte ich meinen Freunden alles über mein Hobby bei und nutzte mein Moped regelrecht als Fahrschulfahrzeug. Heute erinnere ich mich, dass ich zu dieser Zeit schon sehr viele kreative Ideen im Kopf hatte. So wollte ich einst maßgefertigte Fahrräder, einen Anhänger, wie auch einen Beiwagen für mein Moped anfertigen.

Nach meiner Schullaufbahn entschied ich mich, meine Leidenschaft fürs Handwerk zum Beruf zu machen und begann eine Ausbildung zum Karosserie- und Fahrzeugbauer in einer Oldtimer-Fachwerkstatt. Durch die neu erlernten Fähigkeiten konnte ich meine eigenen Projekte verwirklichen.

Nach der Berufsausbildung baute ich meine Expertise im Karosseriebau weiter aus und absolvierte die Meisterschule. Heute vermittle ich mein Wissen und mein Können in meiner eigenen Schule und bringe dabei anderen meine Leidenschaft zum Karosseriebau näher.

Blechbearbeitung und Schweißen wie ein Profi

Johannes Hecker Karosseriebaumeister & Ausbilder

Bereits im Alter von 12 Jahren begann bei mir die Leidenschaft für Oldtimer und ich kaufte mir ein Simson Moped SR2. Schon damals brachte ich meinen Freunden alles über mein Hobby bei und nutzte mein Moped regelrecht als Fahrschulfahrzeug. Heute erinnere ich mich, dass ich zu dieser Zeit schon sehr viele kreative Ideen im Kopf hatte. So wollte ich einst maßgefertigte Fahrräder, einen Anhänger, wie auch einen Beiwagen für mein Moped anfertigen.

Nach meiner Schullaufbahn entschied ich mich, meine Leidenschaft fürs Handwerk zum Beruf zu machen und begann eine Ausbildung zum Karosserie- und Fahrzeugbauer in einer Oldtimer-Fachwerkstatt. Durch die neu erlernten Fähigkeiten konnte ich meine eigenen Projekte verwirklichen.

Nach der Berufsausbildung baute ich meine Expertise im Karosseriebau weiter aus und absolvierte die Meisterschule. Heute vermittle ich mein Wissen und mein Können in meiner eigenen Schule und bringe dabei anderen meine Leidenschaft zum Karosseriebau näher.

David Fichtler Vertriebsleitung
David Fichtler Vertriebsleitung

Einer meiner engsten Freunde, David Fichtler, war damals unter meinen Mopedfahrschülern. Seit 2020 ist er auf selbstständiger Basis bei uns für den Vertrieb und für den ersten Kundenkontakt zuständig. Er baute sich seine umfassende Fachexpertise über mehrere Jahre auf, als er für Unternehmen die Verkaufsprozesse optimierte und deren Produkte an den Mann brachte. Seine Expertise kommt nun auch Heckers-Blechkultur zugute.

Bei Heckers-Blechkultur können wir beide unsere Leidenschaften einbringen und sorgen so für eine perfekte interne Arbeitsverteilung.

Unsere Leistungen:

Kursangebote

Blechbearbeitung:

  • Herstellen von dreidimensionalen Blechen mittels Maschinen und Handwerkzeugen zur Verwendung in KFZ, Kunst und Sonderanfertigungen

Schweißen:

  • WIG Wolfram-Inertgasschweißen: anspruchsvolle Tätigkeit, sauberes Verfahren, qualitativ hochwertig, Premiumverfahren
  • MAG Metall-Aktivgasschweißen: schnell zu erlernen, in jeder Autowerkstatt vorhanden, das gängigste Verfahren
  • Autogenes Schweißen: historisches Schweißverfahren

Dienstleistungen

  • Karosseriebau im Oldtimerbereich
  • Nachfertigung originaler Fahrzeugteile 
  • Instandhaltung von Karosserien
  • Reparaturen unter Berücksichtigung von Patina 
  • Umsetzung von individuellen Lösungen 

Hier befindet sich unsere Werkstatt

Wir haben unsere kleine Werkstatt in der Hallesche Straße 17 in 04159 Leipzig. Dort finden momentan alle unsere Kurse und Dienstleistungsarbeiten statt. Das ganze befindet sich in der Nähe der Autobahn A14.

Für mehrtägige Kursaufenthalte empfehlen wir das nahegelegene H4 Hotel in der Schongauer Straße 39. Nähere Informationen lassen sich auf dieser Webseite nachlesen.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Stelle hier deine unverbindliche Anfrage: